Gewässerbelüftung

Restaurierung von Seen: mit Hilfe von effektiven Belüftungssystemen können die Gewässer vor Überdüngung, Sauerstoffarmut und Verschmutzung geschützt werden

Unsere Seen und Wasserwege sind seit langem Opfer von Verschmutzung. Auch Trinkwasserseen oder Reservoire können durch Zulauf von phosphor- und stickstoffhaltigem Wasser verschmutzt sein. Außerdem können luftübertragene Nährstoffeinträge hinzukommen. Alle diese beeinflussten Gewässer bedürfen für ihre Gesundung äußerer Hilfe. Das Problem manifestiert sich häufig als Sauerstoffmangel. Wenn nichts getan wird, verschlechtern sich die Bedingungen im See immer wieder dahin, dass kein Sauerstoff mehr über und im Sediment vorliegt, womit dort das gesamte biologische Leben in Gefahr gerät. Mit Hilfe von effektiven Belüftungssystemen können die Gewässer vor Überdüngung und Verschmutzung bewahrt werden.